Lush Prize

Der Lush-Preis bietet einen globalen Preisfonds zur Unterstützung von Initiativen, um Tierversuche abzuschaffen oder durch andere Methoden zu ersetzen.

Es gibt fünf Preiskategorien: Lobbyarbeit, Schulung, öffentliches Bewusstsein, Wissenschaft und Jungforscher.

Es gab 20 Gewinner des 2020 Lush Award.

Die Gewinner vertreten 10 Projekte aus 7 Ländern. Zwei weitere Projekte wurden von den Richtern gewürdigt worden.

Ausbildung

An Einzelpersonen, Teams oder Organisationen verliehen, die an der Ausbildung anderer in Methoden ohne Tierversuche beteiligt sind.
 
 

Mehr lesen

Lobbyarbeit

Sich auf politische Interventionen konzentrieren, die die Verwendung von Alternativen zu Tierversuchen fördern.
 
 
 

Mehr lesen

Wissenschaft

Für Einzelpersonen, Forschungsteams oder Einrichtungen, für Arbeiten, die mit größter Wahrscheinlichkeit zu praktischen Testmethoden ohne Tierversuche führen, die von Aufsichtsbehörden zugelassen werden könnten.

Mehr lesen

Nachwuchsforscher

Wird an junge Wissenschaftler verliehen (bis zum Alter von 35 Jahren zum Zeitpunkt des Antrags).
 

Mehr lesen

Öffentlichkeitsarbeit

Wird an Einzelpersonen oder Organisationen verliehen, die die Öffentlichkeit für laufende Tierversuche sensibilisieren.

Mehr lesen

Teilnahmeberechtigung

Wir nehmen weltweit Nominierungen für Projekte aus aller Welt an.
 
 

Mehr lesen

Über den Lush Prize

Lush Prize Winners 2020

Der Lush-Preis ist der größte Preisfonds auf dem Sektor der Testmethoden ohne Tierversuche. In jedem Preisjahr wird eine globale Gesamtsumme von £ 250.000 verliehen, mit zusätzlicher Gewährung von Finanzierungen für junge Wissenschaftler in Asien sowie Nord- und Südamerika.

Zwischen 2012 und 2020 erhielten 120 Gewinner in 28 Ländern (auf allen Kontinenten außer der Antarktis!) im Rahmen des Lush-Preises eine Gesamtsumme von £ 2,44 Mio.

Der Lush-Preis findet jetzt alle zwei Jahre statt. Der nächste Preis findet 2022 statt.

Mehr lesen Über den Lush Prize