Lush Prize 2018

photo

Der Preis besteht aus einem jährlichen Fonds in Höhe von £350.000 – der größte Preis im Sektor für Prüfverfahren ohne Tierversuche.

Wir nehmen weltweit Nominierungen für Projekte aus aller Welt an.

Bekanntgabe der Liste der in die engere Wahl gekommenen Nominierten für den Lush-Preis 2018. Wir haben 56 Nominierte aus 17 Ländern.

Die Auswahl der Gewinner der Preises wird im September stattfinden und wir werden die Gewinner bei der Preisverleihung im November bekannt geben.
 

Ausbildung

An Einzelpersonen, Teams oder Organisationen verliehen, die an der Ausbildung anderer in Methoden ohne Tierversuche beteiligt sind.
 

Mehr lesen

Lobbyarbeit

Sich auf politische Interventionen konzentrieren, die die Verwendung von Alternativen zu Tierversuchen fördern.
 
 

Mehr lesen

Wissenschaft

Wird an Einzelpersonen, Forschungsteams oder Institutionen für Ihre Arbeit an relevanten Toxizitätspfaden (Toxicity Pathways) verliehen.

Mehr lesen

Nachwuchsforscher

Wird an junge Wissenschaftler verliehen (bis zum Alter von 35 Jahren zum Zeitpunkt des Antrags).
 
 

Mehr lesen

Öffentliches Bewusstsein

Wird an Einzelpersonen oder Organisationen verliehen, die die Öffentlichkeit für laufende Tierversuche sensibilisieren.

Mehr lesen

Teilnahmeberechtigung

Wir nehmen weltweit Nominierungen für Projekte aus aller Welt an.
 
 

Mehr lesen

Über den Lush Prize

photo

Der Lush Prize strebt die Unterstützung von Aktivisten und Wissenschaftlern an, die daran arbeiten, Tierversuche abzuschaffen und hat hierfür bereits £1,8 Millionen an Förderung zur Verfügung gestellt.

In den meisten Jahren werden mehrere Preise in Höhe von £50.000 an die erfolgreichsten Projekte und Einzelpersonen verliehen, die daran gearbeitet haben, dem Ziel, Tierversuche bei Produkt- und Zutatensicherheitstests in fünf strategischen

In jedem Jahr, in dem es einen wichtigen Durchbruch bei der Toxikologie des 21. Jahrhunderts gibt – dem Bereich, der am meisten Hoffnung auf ein Heureka-Erlebnis beim Ersetzen von Tierversuchen verspricht, wird ein dem Jahresbudget entsprechender Blackbox-Preis an die verantwortliche Person oder das Team verliehen.